PrA.K Ich, Egon Teske

in Hamburg Winterhude, 4.ter Stock. Meine Blickrichtung zum Mühlenkamp ist Osten. 
Alle 4 Minuten kann ich an manchen Tagen von meinem Fenster einschwebende Flugzeuge sehen.
Das Fahrwerk ist schon ausgefahren und Nachmittags wenn die Sonne günstig steht, habe ich das Gefühl
ich könne die Menschen im Flugzeug,  hinter den Fensterscheiben, sehen.


Condor5


Das Essenzielle
Dies ist ein Bild was ich zum Essenziellen unseres Lebens oftmals vor mir sehe.
StadtVon_Oben


Sehe in der Abendzeit, von oben auf eine Vielzahl von erleuchteten Fenstern, auf meine Stadt,
wird mir ein Unterschied bewusst, im Dasein des  Menschen,
zwischem dem, was diese Menschen in ihrer Zusammenarbeit,
 im Zusammenschluß ihres Bewusstseins, hervorbringen können.

So erscheinen mir die einzelnen Menschen aus meiner Position winzig,
und sind für mich kaum wahrnehmbar.
Gleichzeit ist mir aber auch klar, aus diesen winzigen Geschöpfen heraus, entsteht unsere reale Welt,
geht hervor, aus Ideen, aus dem Bewusstsein und den Kreationen dieser winzigen Menschen,
entstehen, in unserem Dasein, immerzu grandiose neue Welten.
   
Mir wird bei meiner Betrachtung klar; wie das weltlich Existenzielle und dass Essenzielle des Bewusstsein,
im Leben des Menschen, in unserem Daseins, etwas total unterschiedliches sind.

So wie das Essenzielle, in der Existenz des Menschen, ein Fenster in eine zeitlose Dimension sein kann,
ein  Fenster  in eine Welt, die unabhängig von Größe oder zeitlicher Begrenzung  existiert (als Infomation).
 So ist dagegen das Existenzielle unseres Daseins
durchaus in materielle Gegebenheiten eingebunden. (Biologisch begrenzt)

Ich denke, dass es sich lohnt, sich den Unterschied zwischen dem Existenziellen
und der Essenz des Bewusstseins, den Unterscheied zwischen der Unbegrentzheit des Bewusstseins
und der materiellen Begrenzung unseres zeitlichen Dasein,
noch einmal etwas genauer anzuschauen.

 

 

 Portal            Ich

  Künstler und Freunde
  Bilder - Mensch + Zeit
 ReiseBilder
Josep Beuys
  Offenbach Reise -->>>
  vor dem Rathaus
  Latihan
  Essenz
  Perspektive
  Zeitraum4.de
 
Art of Being
  Begreifen erweitern

  Ein Zyklus der Zeit endet.
 bedingungsloses
   Grundeinkommen

 -warum es notwendig ist
  Yanis Varoufakis
 Oh Oh Lilli
  Freiheit
  Film-Werner Heisenberg
 Die wunderbaren
  Perlenstickereien
  meiner Mutter
  schlendern
  in Winterhude

  Literaturhaus HH
  Performance.
  kreatives Winterhude
  Karl Feder
  Kunst in Hamburg
  Nachbarschaft
 
Musik
  Impressum